Permalink

2

Paris und die Armee

Zwei Gründe die für das kaufen und/oder lesen der aktuellen Weltwoche sprechen.

1-> Der Bericht über die aktuellen Tätigkeiten unserer Armee. Regt doch zum Denken an, dass wie jetzt auch kleine Rambos hier in der Schweiz führen. Und der Umstand das fast 90% der CH-Bevölkerung für die Neutralität ist verstärkt die noch mehr.
2-> Das Interview mit der Hotelerbin Paris Hilton. Och ist die süss, und dann auch noch so bescheiden, und enthaltsam. Toll…

Die Artikel können auch Online gelesen werden (mann muss ja nicht unötig Köppel unterstützen 😉 ):
1-> Los Rambolinos
2-> Interview mit Paris

2 Kommentare

  1. Zugegeben, das Interview mit Paris ist wirklich spitzenmässig. Bei so viel Zynismus muss ich mir fast überlegen wiedermal eine WW zu kaufen. Stefan Raab war dagegen ja schulbubenhaft anständig mit ihr. Wird Paris-verarschen jetzt eigenltich zum neuen Sport? Naja, wenn man so viel Kohle macht, muss man schon ein bisschen leiden müssen dafür 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.