Permalink

1

Die Sache mit den Lüftern

Auf der Suche nach technischen Details zu einem meiner Server bin ich auf folgenden Textschnippel gestossen:

Bei den Lüftern ist IBM ein wenig durchgedreht: Jeder einzelne Lüfter ist redundant, und alle zusammen sind durch Entnahme des Fan-Tray mit einem Griff zu entnehmen. Die Lüfter selbst sind auch lustig: Sie haben einen angespitzten Stecker, damit sie von selbst in die Kontakte flutschen und sie haben alle eine kleine, aber recht starke Feder, die den Lüfter nach oben drückt, wenn die Verriegelung gelöst wird. Die Feder ist genau so stark, daß der Lüfter fast, aber nicht ganz aus der Halterung springt, wenn man mit den Dingern einmal Knackfrosch spielt. Haptisch sehr befriedigend – ich wette, da hat irgendein Usability Engineer bei IBM mächtig Manntage drauf verbrannt.

Gefunden bei:
Hardware Basar – Tag 2 – Die wunderbare Welt von Isotopp

Und hier noch zur Info ein Bildchen dazu….

1 Kommentar

  1. Sowieso das ganze Design der IBM Racks ist fantastisch. Klack, klack die Schubladenschiene ist am Server montiert. Klack klack, die Schublade sitzt fest im Rack. Auch die Servergehäuse lassen sich ohne Schraubendreher öffnen. Auch das Rack selbst lässt sich einfach zerlegen damit man an alles rankommt. Recht hübsch gemacht. Nur beim Bladecenter gehts NOCH einfacher.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.