Permalink

0

(Pseudo-)philosophische Fragen

Ist mal wieder so ein Mail in meiner Mailbox gelandet, eines das die wirklichen Fragen dieser Welt behandelt.

Heißen Teigwaren Teigwaren, weil sie vorher Teig waren?

Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren testet, ist dann
‚befriedigend‘ besser als ‚gut‘?

Wie soll sich der Bauer verhalten, wenn seine Frau sagt:
‚Sieh zu, dass du Land gewinnst!!‘

Beantwortet die große Kerze die Frage der kleinen Kerze,
ob Durchzug gefährlich sei, mit den Worten: ‚Davon kannst du ausgehen?‘

Ist ein freier Platz zwischen zwei Ständen auf dem
Weihnachtsmarkt eigentlich eine Marktlücke?

Lohnt es sich für Eintagsfliegen, morgens ein Tagebuch
anzufangen?

Wenn ein Schäfer seine Schafe verhaut, ist er dann ein
Mähdrescher?

Warum ist einsilbig dreisilbig?

Warum gibt es kein anderes Wort für Synonym?

Was passiert, wenn man sich zweimal halbtot gelacht hat?

Wenn man einen Schlumpf würgt, in welcher Farbe läuft er
dann an?

Wer hatte bloß die Idee, ein S in das Wort ‚lispeln‘ zu
stecken?

Was ist besser: Drei Vierkornbrötchen oder vier
Dreikornbrötchen?

Macht man den Meeresspiegel kaputt, wenn man in See
sticht?

Was machen die Fahrer von Automatikwagen in einem
Schaltjahr?

Können sich Eltern, die sich mit ihrer Tochter verkracht
haben, überhaupt irgendwann mit ihr aussöhnen?

Dürfen Zwerge auf dem Riesenrad mitfahren?

Kann man sich den Arztbesuch sparen, wenn man schon in
der Telefonzentrale verbunden wird?

Darf man in einem Weinkeller auch mal lachen?

Macht vier plus vier sieben wenn man nicht acht gibt?

Wo kriegt man die Getränke, die im Wald die Tannen
zapfen?

Wenn ich am Strand eine schöne Frau anspreche – die das
aber doof findet – krieg ich dann einen Strandkorb?

Warum glauben einem die Leute sofort, wenn man ihnen
sagt, dass es am Himmel 400 Milliarden Sterne gibt, aber wenn man ihnen
sagt, dass die Bank da frisch gestrichen ist, dann müssen sie draufpatschen?

Können Stammgäste überhaupt auf einen grünen Zweig
kommen?

Welches Shampoo hilft gegen Nikoläuse?

Leiden Bäcker unter Abschiedsschmerz, wenn sie jeden
morgen einen Hefeteig gehen lassen müssen?

Kommen kleine Leute nach einer Steuererhöhung eigentlich
noch an ihr Lenkrad?

Können Glatzköpfe auch mal eine Glückssträhne haben?

Aus welchem Material ist eine Holz-Eisenbahn?

Darf man mit einem Kugelschreiber auch Würfel oder
Pyramide schreiben?

Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein
wunderbar schattiges Plätzchen?

Wird das Internet eigentlich leichter, wenn man sich da
was runterlädt?!

Ist es bedenklich, wenn im Park ein Goethe-Denkmal durch
die Bäume schillert?

Weitere solche Fragen gibt es hier -> www.zelczak.com/fragen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.